Facebook Österreichisches Hospiz zur Heiligen Familie,Facebook Austrian Hospice of the Holy Family Twitter Österreichisches Hospiz zur Heiligen Familie,Twitter Austrian Hospice of the Holy Family

Das Österreichische Hospiz bietet Ihnen die Möglichkeit, mehrere Wochen in Jerusalem zu leben – kostenfrei auf der Basis eines Volontariats.

Grundlegende Informationen:
Sie müssen das 20. Lebensjahr vollendet haben und erklären sich bereit, mindestens 5 Wochen bei uns mitzuarbeiten (bei einem längeren Aufenthalt gilt diese Zeit als Probezeit).

An fünf Tagen pro Woche arbeiten Sie etwa acht Stunden täglich unter anderem im Servicebereich der Speisesäle und des Kaffeehauses bzw. helfen in der Wäscherei und bei Reinigungsarbeiten im Haus und in der Küche mit. Für Tätigkeiten im Service (Cafeteria, Speisesäle) benötigen Sie schwarze, geschlossene Schuhe und eine(n) schwarze(n) Hose/Rock. Die Einschulung in diese Tätigkeitsbereiche erfolgt durch schon erfahrene Mitarbeiter.
Die Entscheidung über die Art der Tätigkeit obliegt der Hausleitung unter Berücksichtigung der aktuellen Bedürfnisse des Hauses.

Bitte beachten Sie, dass Sie Flug- und Reisekosten selbst tragen müssen; wir bieten Ihnen freie Verpflegung (drei Mahlzeiten am Tag) und Unterkunft (in Zwei- oder Dreibettzimmern), ein Taschengeld von 130€ pro Monat sowie kostenlose Wäschereinigung.

Vorausgesetzt werden unsererseits Flexibilität, Einsatzbereitschaft, tadellose Umgangsformen, ein gepflegtes Erscheinungsbild (bitte keine sichtbar getragenen Piercings und dergl.), Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und körperliche Fitness.
Die hohen Temperaturen im Sommer können sehr belastend sein; die Mitarbeit in einem Pilgerhaus bedeutet wie in jedem Gästebetrieb durchaus intensiven Arbeitseinsatz.
Unser Ziel ist es, für die Pilger "Heimat fern der Heimat" zu sein.

Das Leben in und Arbeiten mit einer Haus-Gemeinschaft bestehend aus Menschen unterschiedlichster Herkunft, Motivation und bisherigem Lebensweg stellt besondere Ansprüche an jeden Einzelnen (Toleranz, Offenheit, Hilfsbereitschaft etc.).

Bei Interesse bitten wir um Zusendung folgender Unterlagen online und an volunteer@austrianhospice.com:

Bitte machen Sie uns auf besondere Ausbildungen, Sprachkenntnisse und gegebenenfalls auf Behinderungen oder chronische Krankheiten aufmerksam!

Für Ihre Versicherung in dieser Zeit müssen Sie selbst Sorge tragen.

Sobald uns alle erforderlichen Informationen vorliegen (möglicherweise erbitten wir noch weitere Informationen als die oben angeführten), entscheiden wir über die Vergabe eines Volontariatsplatzes.

Bitte beachten Sie unbedingt:
Der Tourismus in Heiligen Land und somit auch in unserem Haus unterliegt vielfältigsten Einflüssen und Schwankungen: Wir behalten es uns vor, Volontariatszusagen aufgrund von innerbetrieblichen, organisatorischen oder sonstigen Gründen zu widerrufen; wenn nötig auch nach dem Beginn eines Volontariatseinsatzes.

Zusage bzw. vorzeitige Beendigung des Volontariates (etwa bei Verstößen gegen diese Vereinbarung, gegen die Hausordnung, bei Zuwiderhandlungen, unangemessenem Verhalten und ähnlichem) liegen im alleinigen Ermessen des Rektors. In diesem Falle ist das Hospiz innerhalb von zwei Tagen zu verlassen.

Mit dem Abschicken Ihrer Bewerbung akzeptieren Sie diese Bedingungen.

Anfragen und Bewerbungen richten Sie bitte an: volunteer@austrianhospice.com oder Online